Überspringen Sie die Navigation | Reservierter Bereich | Login | Sitemap | Italiano | Cookie | Privacy
Danteplatz 16 | I-38122 Trient
Tel.: +39 0461 201 111
Domplatz 3 | I-39100 Bozen
Tel.: +39 0471 990 111
Zertifizierte E-Mail-Adresse

Anfragen

Suche

Suchen Sie mit Ihrem Suchbegriff!

Liste der Publikationen
  Titel Download

Damit die auf dieser Seite vorhandenen PDF-Dokumente geöffnet und angezeigt werden können, muss ein PDF-Betrachter installiert sein.
Falls Sie noch keinen PDF-Betrachter installiert haben, entscheiden Sie sich jetzt für:
Laden Sie sichen einen Freien PDF-Betrachter herunter
einen Freien PDF-Betrachter
Adobe© Reader©
den Adobe© Reader©

ANFRAGE NR. 199

UM DIE AUFLISTUNG DER BERATUNGSAUFTRÄGE ZU ERHALTEN, WELCHE DIE NACHSTEHEND ANGEFÜHRTEN GESELLSCHAFTEN MIT REGIONALER BETEILIGUNG, NÄMLICH DIE PENSPLAN CENTRUM AG, DIE BRENNERAUTOBAHN AG, DIE MESSE BOZEN AG, DIE INVESTITIONSBANK TRENTINO SÜDTIROL AG, DIE INTERBRENNERO AG, DIE TRENTO FIERE AG, DIE AIRALPS - ALPENLÄNDISCHES FLUGUNTERNEHMEN GMBH, DIE INFORMATICA TRENTINO AG UND DIE SÜDTIROLER INFORMATIK AG IM JAHR 2012 ERTEILT HABEN


eingebracht vom Regionalratsabgeordneten Leonardi

  1. eingebrachter Text am 16.01.2013 (PDF 96 KB)
  2. Antwort Regionalausschuss am 09.09.2013 (PDF 1398 KB)
ANFRAGE NR. 198

UM ZU ERFAHREN, OB DER PRÄSIDENT DES REGIONALAUSSCHUSSES ES NICHT FÜR NOTWENDIG ERACHTET, DASS DER REGIONALAUSSCHUSS FÜR EINE ANPASSUNG DER WEB-SEITE DER REGION AN DIE AUF GESAMTSTAATLICHER EBENE FESTGESETZTEN UND IN DEN STAATLICHEN RICHTLINIEN FÜR DIE WEB-SEITEN DER ÖFFENTLICHEN VERWALTUNGEN VORGESCHRIEBENEN MINDESTSTANDARDS SORGT UND AUßERDEM UM ZU ERFAHREN, OB ER ES NICHT FÜR NOTWENDIG ERACHTET, DEM REGIONALRAT EINEN GESETZENTWURF ZU DIESEM THEMA VORZULEGEN, DER AUCH POSITIVE AUSWIRKUNGEN AUF DIE LOKALEN KÖRPERSCHAFTEN HÄTTE, SO WIE ES VIELE REGIONEN BEREITS GEMACHT HABEN?


eingebracht vom Regionalratsabgeordneten Sembenotti

  1. eingebrachter Text am 04.12.2012 (PDF 140 KB)
  2. Antwort Regionalausschuss vom 24.12.2012 (PDF 102 KB)
ANFRAGE NR. 197

AN DIE PRÄSIDENTIN DES REGIONALRATES, UM IN ERFAHRUNG ZU BRINGEN, WIE VIEL DIE REGION JÄHRLICH INFOLGE DER AUFLÖSUNG DER VEREINBARUNG MIT DER BRENNERAUTOBAHN, AUFGRUND WELCHER DIE REGIONALRATSABGEORDNETEN KOSTENLOS DIE A22 BENUTZEN KÖNNEN, SPAREN WIRD UND WIE VIEL JÄHRLICH DIE AMTSENTSCHÄDIGUNGEN FÜR DIE MITGLIEDER DES PRÄSIDIUMS DES REGIONALRATES UND DES REGIONALAUSSCHUSSES BETRAGEN UND OB SIE ES NICHT FÜR ZWECKMÄßIG ERACHTET, ANGESICHTS DIESER PHASE DER SPENDING REVIEW UND DER ARBEITSBELASTUNG DER PRÄSIDIUMSMITGLIEDER DES REGIONALRATES DIE VORGESEHENEN ZUSATZENTSCHÄDIGUNGEN ABZUSCHAFFEN


eingebracht vom Regionalratsabgeordneten Firmani

  1. eingebrachter Text am 22.11.2012 (PDF 144 KB)
  2. Antwort Regionalrat vom 12.12.2012 (PDF 72 KB)
ANFRAGE NR. 196

AN DIE PRÄSIDENTIN DES REGIONALRATES, UM IN ERFAHRUNG ZU BRINGEN, AUF WIE VIEL SICH DIE AUSGABEN FÜR DAS GESAMTE PAPIERMATERIAL, DAS JEDES JAHR DEN ABGEORDNETEN ZUGESANDT WIRD, BELAUFEN UND WIE VIEL DIE KOSTEN FÜR DIE ARCHIVIERUNG ALLER DOKUMENTE IN PAPIERFORM BETRAGEN UND OB ES NICHT ZWECKMÄßIG WÄRE, EIN EXTRANET FÜR DEN REGIONALRAT EINZURICHTEN, WO JEDER ABGEORDNETE DIE DOKUMENTE MIT EINEM PASSWORT ZWECKS "DEMATERIALISIERUNG" DER DOKUMENTE IN PAPIERFORM ELEKTRONISCH ABRUFEN KANN


eingebracht vom Regionalratsabgeordneten Firmani

  1. eingebrachter Text am 22.11.2012 (PDF 204 KB)
  2. Antwort Regionalrat vom 12.12.2012 (PDF 71 KB)
ANFRAGE NR. 195

UM IN ERFAHRUNG ZU BRINGEN, UM WELCHE VORHABEN ES SICH BEI DEN 546 PROJEKTEN, DIE DIE REGION IM JAHR 2011 IM RAHMEN DER EUROPÄISCHEN INTEGRATION UND FÖRDERUNG DER SPRACHMINDERHEITEN GENEHMIGT UND FINANZIERT HAT, HANDELT


eingebracht vom Regionalratsabgeordneten Urzì

  1. eingebrachter Text am 22.11.2012 (PDF 97 KB)
  2. Antwort Regionalausschuss vom 28.01.2013 (PDF 98 KB)
ANFRAGE NR. 194 - mit mündlicher Antwort - BEHANDELT AM 11.06.2013

UM ZU ERFAHREN, WELCHE VERHANDLUNGEN IN BEZUG AUF DIE ERNEUERUNG DER KONZESSION FÜR DIE VERWALTUNG DER BRENNERAUTOBAHN MIT DER REGIERUNG GEFÜHRT WORDEN SIND UND MIT WELCHEM ERGEBNIS UND UM IN ERFAHRUNG ZU BRINGEN, WAS DER REGIONALAUSSCHUSS ZU TUN GEDENKT SOWIE UM WELCHEN BETRAG ES SICH BEIM "TESORETTO" HANDELT, VON DEM AUCH DER EHEMALIGE PRÄSIDENT GESPROCHEN HAT, DA ÜBER DESSEN FINANZIELLEN BESTAND SEHR UNTERSCHIEDLICHE MEINUNGEN BESTEHEN


eingebracht von der  Regionalratsabgeordneten Penasa

  1. eingebrachter Text am 21.11.2012 (PDF 91 KB)
ANFRAGE NR. 193

UM IN ERFAHRUNG ZU BRINGEN, WIE VIELE KOSTENLOSE MAUTPÄSSE BIS HEUTE VON DER BRENNERAUTOBAHN AG - MIT BEZUG AUF JEDE PROVINZ BZW. GESELLSCHAFTERIN DER A22 AG - AN DORT ANSÄSSIGE PERSONEN VERGEBEN WORDEN SIND UND AUF WELCHEN BETRAG SICH DIE EINNAHMEN, DIE DER BRENNERAUTOBAHN AG JÄHRLICH DURCH DIE VERGABE VON KOSTENLOSEN MAUTPÄSSEN VERLOREN GEHEN, BELAUFEN


eingebracht vom  Regionalratsabgeordneten Filippin

  1. eingebrachter Text am 20.11.2012 (PDF 174 KB)
  2. Antwort Regionalausschuss vom 08.05.2013 (PDF 55 KB)
ANFRAGE NR. 192 - mit mündlicher Antwort - BEHANDELT AM 12.03.2013

UM IN ERFAHRUNG ZU BRINGEN, WER DIE ENTSCHEIDUNG GETROFFEN HAT, DIE ERRICHTUNG EINER ZEITLICH BEGRENZTEN UNTERNEHMENSVEREINIGUNG ZWISCHEN PENSPLAN INVEST SGR AG UND DER FIN.INT.INVESTMENTS SGR AG AUS CONEGLIANO (TV) ZU ERMÖGLICHEN UND MIT WEM PENSPLAN AM AUSWAHLVERFAHREN FÜR DIE WAHL DER VERWALTER DES IMMOBILIENFONDS "FONDO HOUSING SOCIALE TRENTINO", DER EINEN WERT VON ÜBER 110 MILLIONEN EURO HAT, TEILGENOMMEN HAT UND WELCHE VORTEILE SICH AUS DIESEM ÜBEREINKOMMEN DER GESELLSCHAFTEN FÜR DIE REGION ERGEBEN


eingebracht von der  Regionalratsabgeordneten Penasa, Savoi, Civettini, Paternoster, Artioli

  1. eingebrachter Text am 06.11.2012 (PDF 136 KB)
ANFRAGE NR. 191 - mit mündlicher Antwort - BEHANDELT AM 13.11.2012

UM ZU ERFAHREN, WELCHE MAßNAHME DER REGIONALAUSSCHUSS ERGRIFFEN HAT, UM DEM VOM REGIONALRAT IN DER SITZUNG VOM 18. JÄNNER 2012 BEKUNDETEN WILLEN RECHNUNG ZU TRAGEN, DER DEN BEGEHRENSGESETZENTWURF NR. 2 GENEHMIGT UND GEFORDERT HATTE, DASS BEI DER REGELUNG UND VERTEILUNG DER GERICHTSÄMTER DAS VERFAHREN LAUT ARTIKEL 107 DES AUTONOMIESTATUTS ZUR ANWENDUNG GELANGE


eingebracht von der  Regionalratsabgeordneten Penasa

  1. eingebrachter Text am 30.10.2012 (PDF 117 KB)
ANFRAGE NR. 190

UM IN ZU BRINGEN, AUS WELCHEM GRUND NICHT DIE MAßNAHMEN ERGRIFFEN WERDEN, DIE NOTWENDIG SIND, UM DIE GELTENDEN BESTIMMUNGEN ABZUÄNDERN, WELCHE DIE AUSZAHLUNG EINER FINANZIELLEN ZULAGE LEDIGLICH FÜR DIE KENNTNIS DER ITALIENISCHEN, DEUTSCHEN UND LADINISCHEN SPRACHE VORSEHEN, AUF DASS GENANNTE ZULAGE AUCH FÜR DIE KENNTNIS DER FERSENTALER MUNDART UND DES ZIMBRISCHEN ZUERKANNT WERDEN KANN


eingebracht vom Regionalratsabgeordneten Casna

  1. eingebrachter Text am 08.10.2012 (PDF 241 KB)
  2. Antwort Regionalausschuss vom 30.10.2012 (PDF 136 KB)
ANFRAGE NR. 189

UM IN BEZUG AUF DEN BESCHLUSS DES REGIONALAUSSCHUSSES NR. 164 VOM 18. SEPTEMBER 2012 BEZÜGLICH EINER AUSGABE IN HÖHE VON 8.708.929,00 EURO FÜR DIE UMSTRUKTURIERUNG DES GEBÄUDES DER REGION IN DER DUCA D'AOSTASTR. IN BOZEN IN ERFAHRUNG ZU BRINGEN, WIE DIESER BETRAG GERECHTFERTIGT WIRD UND WELCHE ROLLE BEI DER AUFTRAGSVERGABE DIE AUTONOME PROVINZ BOZEN SPIELT


eingebracht vom Regionalratsabgeordneten Leitner

  1. eingebrachter Text am 05.10.2012 (PDF 135 KB)
  2. Antwort Regionalausschuss vom 16.10.2012 (PDF 139 KB)
ANFRAGE NR. 188

ÜBER DIE ZUSAMMENLEGUNG DES FRIEDENSRICHTERAMTES VON FIERA DI PRIMIERO MIT JENEM VON BORGO VALSUGANA UND DIE NOTWENDIGKEIT, EINE ALTERNATIVE LÖSUNG ZU FINDEN


eingebracht von den Regionalratsabgeordneten Morandini, Borga, Viola

  1. eingebrachter Text am 28.09.2012 (PDF 163 KB)
  2. Antwort Regionalausschuss vom 15.10.2012 (PDF 113 KB)
ANFRAGE NR. 187

UM IN ERFAHRUNG ZU BRINGEN, WELCHE HALTUNG DIE REGION TRENTINO-SÜDTIROL ZUM OFFIZIELLEN VORSCHLAG EINNIMMT, DIE ANZAHL DER REGIONALRATSMITGLIEDER ZU REDUZIEREN, VORSCHLAG, DER IM RAHMEN DER KONFERENZ DER PRÄSIDENTEN DER REGIONEN UND DER AUTONOMEN PROVINZEN VON BOZEN UND TRIENT AUSGEARBEITET WORDEN IST, UND WIE MAN EIN AUSGEWOGENES VERHÄLTNIS ZWISCHEN DEN SPRACHGRUPPEN FÜR DEN ZUGANG IN DEN REGIONALRAT BZW. LANDTAG GEWÄHRLEISTEN WILL


eingebracht vom Regionalratsabgeordneten Urzì

  1. eingebrachter Text am 28.09.2012 (PDF 204 KB)
  2. Antwort Regionalausschuss vom 24.12.2012 (PDF 75 KB)
ANFRAGE NR. 186

UM IN ERFAHRUNG ZU BRINGEN, OB DER REGIONALAUSSCHUSS EINE ÖFFENTLICHE FINANZIERUNG FÜR EINE NEUE ZEITUNG IM GRÖDNER- UND GADERTAL BESCHLOSSEN HAT, WELCHE VORAUSSETZUNGEN DAFÜR VORGESEHEN SIND, AUF WELCHEN BETRAG SICH DIE FINANZIERUNG BELÄUFT UND WELCHE BEITRÄGE SEIT 2005 BIS HEUTE FÜR DENSELBEN ZWECK GEWÄHRT WORDEN SIND


eingebracht vom Regionalratsabgeordneten Urzì

  1. eingebrachter Text am 28.09.2012 (PDF 65 KB)
  2. Antwort Regionalausschuss vom 24.10.2012 (PDF 155 KB)
ANFRAGE NR. 185

UM IN BEZUG AUF DEN BESCHLUSS DES REGIONALAUSSCHUSSES NR. 164 VOM 18. SEPTEMBER 2012 BEZÜGLICH EINER AUSGABE IN HÖHE VON 8.708.929,00 EURO FÜR DIE UMSTRUKTURIERUNG DES GEBÄUDES DER REGION IN DER DUCA D'AOSTASTR. IN BOZEN IN ERFAHRUNG ZU BRINGEN, WIE DIESER BETRAG GERECHTFERTIGT WIRD UND WELCHE ROLLE BEI DER AUFTRAGSVERGABE DIE AUTONOME PROVINZ BOZEN SPIELT


eingebracht von der Regionalratsabgeordneten Klotz

  1. eingebrachter Text am 28.09.2012 (PDF 72 KB)
  2. Antwort Regionalausschuss vom 16.10.2012 (PDF 145 KB)
ANFRAGE NR. 184

UM IN ERFAHRUNG ZU BRINGEN, WARUM DEMNÄCHST DER ANTRAG DER GEMEINDE LAMON AUF ANGLIEDERUNG AN DAS TRENTINO IM PARLAMENT BEHANDELT WIRD, WÄHREND DIE ANTRÄGE VON PEDEMONTE, MAGASA UND VALVESTINO UNBEHANDELT BLEIBEN, DIE HISTORISCH TRIFTIGE GRÜNDE HÄTTEN, UM AN DAS TRENTINO WIEDER ANGEGLIEDERT ZU WERDEN


eingebracht vom Regionalratsabgeordneten Ottobre

  1. eingebrachter Text am 26.09.2012 (PDF 118 KB)
  2. Antwort Regionalausschuss vom 08.10.2012 (PDF 464 KB)
ANFRAGE NR. 183

UM IN ERFAHRUNG ZU BRINGEN, WARUM DIE REGION, IN EINER WIRTSCHAFTLICH SCHWIERIGEN ZEIT WIE DER DERZEITIGEN, SO VIEL ZEIT UND RESSOURCEN IN DER AUSARBEITUNG VON "RICHTLINIEN FÜR EINEN GESCHLECHTERGERECHTEN SPRACHGEBRAUCH IN DEN TEXTEN DER AUTONOMEN REGION TRENTINO-SÜDTIROL", DIE VOM REGIONALAUSSCHUSS MIT RUNDSCHREIBEN NR. 9 VOM 3. AUGUST 2012 VERBREITET WURDEN, INVESTIERT HAT


eingebracht von den Regionalratsabgeordneten Borga, Viola, Morandini

  1. eingebrachter Text am 18.09.2012 (PDF 527 KB)
  2. Antwort Regionalausschuss vom 27.09.2012 (PDF 60 KB)
ANFRAGE NR. 182

OB ES DER WAHRHEIT ENTSPRICHT, DASS DIE FRIEDENSRICHTERÄMTER VON FONDO UND FIERA DI PRIMIERO GESCHLOSSEN WERDEN SOLLEN SOWIE UM AUSKUNFT DARÜBER ZU ERHALTEN, AUF WIE VIEL PROZENT, BEZOGEN AUF DIE LAUFENDEN AUSGABEN DES HAUSHALTS DER REGION, SICH DIE FÜR DEN BETRIEB DER GENANNTEN ÄMTER BESTRITTENEN AUSGABEN BELAUFEN


eingebracht vom Regionalratsabgeordneten Giovanazzi

  1. eingebrachter Text am 11.09.2012 (PDF 227 KB)
  2. Antwort Regionalausschuss vom 19.09.2012 (PDF 198 KB)
ANFRAGE NR. 181

MIT DEM DIESER DIE PRÄSIDENTIN DES REGIONALRATES UM DIE ÜBERMITTLUNG DETAILIERTER ANGABEN ÜBER DIE LEIBRENTEN ERSUCHT, DIE VOM REGIONALRAT IM JAHR 2011 AN DIE EHEMALIGEN REGIONALRATSABGEORDNETEN UND AN DEREN BEZUGSBERECHTIGTE AUSBEZAHLT WORDEN SIND


eingebracht vom Regionalratsabgeordneten Leitner

  1. eingebrachter Text am 10.09.2012 (PDF 33 KB)
  2. Antwort Regionalrat vom 25.09.2012 (PDF 42 KB)
ANFRAGE NR. 180

MIT DER UM DIE ÜBERMITTLUNG EINER ABLICHTUNG DER MUSTERVERTRÄGE ERSUCHT WIRD, WELCHE DIE GESELLSCHAFT A22 MIT DEN VERWALTERN DER AUTOBAHNRASTSTÄTTEN UND DEN TANKSTELLENBETREIBERN AUF DER AUTOBAHN ABSCHLIEßT


eingebracht vom Regionalratsabgeordneten Vezzali

  1. eingebrachter Text am 07.09.2012 (PDF 43 KB)
  2. Antwort Regionalausschuss vom 08.10.2012 (PDF 1127 KB)
ANFRAGE NR. 179

MIT DER BEZUG NEHMEND AUF DIE ANFRAGE NR. 152/XIV ERTEILTE ANTWORT UM WEITERE KLARSTELLUNGEN HINSICHTLICH DER KONKRETEN UMSETZUNG DES BESCHLUSSES DES REGIONALAUSSCHUSSES NR. 266 VOM 22. DEZEMBER 2011 UND DEN MÖGLICHEN ERWERB, VON SEITEN DER REGION, DES AKTIENPAKTES DER A22 IM WERT VON MEHR ALS 28 MILLIONEN EURO ERSUCHT WIRD, DAS SICH IM BESITZ DER PROVINZ REGGIO EMILIA BEFINDET, DA DIESE AUFGABE NUN, DA DIE AUSSCHREIBUNG FÜR DIE ERNEUERUNG DER KONZESSIONSVERGABE DER BRENNERAUTOBAHN ERFOLGT IST, ZU LASTEN DER STEUERZAHLER DER REGION GEHEN WÜRDE


eingebracht von den Regionalratsabgeordneten Penasa, Savoi, Civettini, Paternoster, Artioli

  1. eingebrachter Text am 28.08.2012 (PDF 237 KB)
  2. Antwort Regionalausschuss vom 08.10.2012 (PDF 127 KB)
ANFRAGE NR. 178

UM AUSKUNFT ÜBER DIE GEWÄHRUNG EINER FINANZIERUNG IN HÖHE VON 17.000 EURO ZUGUNSTEN DER GEMEINDE ST. ULRICH IN GRÖDEN FÜR DIE VERÖFFENTLICHUNG EINER GEMEINDEZEITUNG AUF TALEBENE ZU ERHALTEN, DIE MIT BESCHLUSS NR. 151 DES REGIONALAUSSCHUSSES VOM 25. JULI 2012 ZUERKANNT WORDEN IST, UM ZU ERFAHREN, OB DER REGIONALAUSSCHUSS NICHT DER ANSICHT IST, DASS MIT EINEM SOLCHEN TALSCHAFTSBLATT DIE POLITISCHE EINFLUSSNAHME IM VORFELD DER NÄCHSTEN LANDTAGSWAHLEN ZU BEFÜRCHTEN IST


eingebracht vom Regionalratsabgeordneten Pöder

  1. eingebrachter Text am 27.08.2012 (PDF 57 KB)
  2. Antwort Regionalausschuss vom 03.10.2012 (PDF 110 KB)
ANFRAGE NR. 177

UM AUSKUNFT ÜBER DIE FINANZIERUNG IN HÖHE VON 17.000 EURO ZUGUNSTEN DER GEMEINDE ST. ULRICH FÜR DIE VERÖFFENTLICHUNG EINER TALSCHAFTSZEITUNG ZU ERHALTEN, DIE MIT BESCHLUSS DES REGIONALAUSSCHUSSES NR. 151 VOM 25. JULI 2012 GEWÄHRT WORDEN IST


eingebracht vom Regionalratsabgeordneten Leitner

  1. eingebrachter Text am 27.08.2012 (PDF 136 KB)
  2. Antwort Regionalausschuss 03.10.2012 (PDF 124 KB)
ANFRAGE NR. 176

UM IN ERFAHRUNG ZU BRINGEN, WARUM DER REGIONALAUSSCHUSS DER GEMEINDE ST. ULRICH EINE FINANZIERUNG FÜR EIN "INFORMATIONSBLATT FÜR DIE GRÖDNER TALSCHAFT" GEWÄHRT HAT, WENN DER EIGENTÜMER DER KONSORTIALBETRIEB GRÖDEN-KASTELRUTH IST UND EINE DER VIER GEMEINDEN (WOLKENSTEIN) DAS PROJEKT ABGELEHNT HAT UND OB ER DEN BESCHLUSS NICHT ZU WIDERRUFEN GEDENKT


eingebracht von den Regionalratsabgeordneten Dello Sbarba, Heiss

  1. eingebrachter Text am 24.08.2012 (PDF 149 KB)
  2. Antwort Regionalausschuss vom 03.10.2012 (PDF 155 KB)
ANFRAGE NR. 175

BETREFFEND EIN TOTAL VERKOMMENES GELÄNDE UNTER DEM SITZUNGSSAAL DES GEBÄUDES DER AUTONOMEN REGION TRENTINO-SÜDTIROL, WO FAHRRADSCHLÄUCHE, KAPUTTE GLÄSER, VERSCHIEDENER ABFALL UND UNKRAUT BEMERKT WURDEN, UM IN ERFAHRUNG ZU BRINGEN, WIE LANGE ES DAUERN WIRD, EHE DIESER MISSSTAND BEHOBEN WIRD


eingebracht vom Regionalratsabgeordneten Leonardi

  1. eingebrachter Text am 06.08.2012 (PDF 47 KB)
  2. Antwort Regionalausschuss vom 14.09.2012 (PDF 86 KB)